aerzteblatt.de

Islamverband bildet Krankenhaus­seelsorger aus

Freitag, 19. Mai 2017

Hannover – Der muslimische Landesverband startet einen neuen Kurs zur Ausbildung muslimischer Krankenhausseelsorger in Hannover. Die etwa einjährige Ausbildung umfasse 20 Stunden pro Monat und beinhalte Themen wie islamische Glaubensfragen und Bittgebete.

Außerdem gehe es um den Umgang mit Krankheit im Islam, teilte der Verband mit. Der Kurs richtet sich vornehmlich an Mitglieder der Gemeinden, die anschließend etwa drei bis fünf Stunden pro Woche in Krankenhäusern oder Hospizen in der Region Hannover arbeiten möchten.

© dpa/aerzteblatt.de