NewsHochschulenSachsen fördert Projekt zu Pflegerobotern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Sachsen fördert Projekt zu Pflegerobotern

Dienstag, 1. Oktober 2019

/v.poth, stockadobecom

Dresden – Robotersysteme sollen künftig bei der Pflege sowie in der Therapie von De­menz­kranken helfen. Der Freistaat Sachsen fördert das Projekt „Care4All“ zur Entwicklung derarti­ger Systeme mit rund 1,8 Millionen Euro aus EU-Geldern, wie das Gesundheits­ministerium in Dresden gestern mitteilte.

Anzeige

Dresdner Hochschulen und Unternehmen sind an dem Projekt beteiligt. Es sei ein ent­schei­dender Schritt, damit Patienten so lange wie möglich selbstständig bleiben und Pflegekräfte mehr Zeit für sie haben.

Der Beginn einer institutionellen Pflege solle so weit wie möglich nach hinten verscho­ben werden. So könnten Robotersysteme etwa als mobile Nachtwächter eingesetzt wer­den. Bisher wurden bereits mehrere Prozesse erforscht und untersucht, um demenzkranke Patienten zu Hause sowie in Heimen mit Hilfe von Roboterassistenten zu betreuen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

21. November 2019
Osnabrück – Knapp 40 Prozent aller Pflegekräfte sind der Ansicht, dass ihre Arbeit von der Gesellschaft nicht ausreichend anerkannt wird. Das geht nach Informationen der Neuen Osnabrücker Zeitung aus
Viele Pflegekräfte vermissen die Anerkennung
20. November 2019
Berlin – Die Pflege ist ein Versorgungsbereich, der in den Diskussionen zur fortschreitenden Digitalisierung im Gesundheitswesen oftmals nur am Rande in den Blick genommen wird. Dabei könnten digitale
Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Digitalisierung der Pflege
18. November 2019
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn plant einen breiten Dialog zur künftigen Finanzierung der Pflege und strebt mehr Berechenbarkeit bei Eigenanteilen für Pflegebedürftige an. „Wir müssen
Spahn will mehr Planbarkeit bei Eigenanteilen in der Pflege
14. November 2019
Leipzig – Wissenschaftler des Innovationszentrums für computerassistierte Chirurgie (ICCAS) der Universität Leipzig wollen Handlungsabläufe am Unfallort und in der Klinik besser aufeinander abstimmen.
Mobile Medizintechnik soll Versorgung von Unfallopfern verbessern
14. November 2019
Zwickau – Viele Pflegebedürftige in Sachsen werden zum Sozialfall. 2018 gab es im Freistaat 14.443 Empfänger von Hilfe zur Pflege, davon 8.075 Frauen und 6.368 Männer, teilte die Zwickauer
Viele Pflegebedürftige in Sachsen werden zum Sozialfall
12. November 2019
Mannheim – Einen intelligenten Katheter, der rasch zu einem Gefäßverschluss im Gehirn navigiert und die Entfernung eines Blutgerinnsels ermöglicht, entwickeln Wissenschaftler der Projektgruppe für
Intelligenter Katheter soll zu Blutgerinnseln im Gehirn navigieren
8. November 2019
Berlin – Pflegelöhne, Hebammenstudium, Bürokratieentlastungsgesetz, Implantateregister und Psy­cho­thera­peuten­aus­bildung. Der Bundesrat hat heute mehrere Gesetze des Bundestags passieren lassen. Die
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER