aerzteblatt.de

Die zweite Tapete (die Dritte)

Donnerstag, 30. Juli 2009
Die zweite Tapete (die Dritte)

Nun ist es endlich soweit! Ich darf endlich meine wenig lieb gewonnene zweite Tapete von den Wänden reißen. Mit triumphierenden Ausrufen wie „Lebet wohl ihr gynäkologischen Infektionskrankheiten!“, „Weg mit Euch, ihr bösartigen Erkrankungen des Knochens!“ oder einfach „Tschüß Bechterew. Und nimm Deine Freunde mit!“ entledige ich mich meiner Erinnerungshilfen.

Zugegeben, in zwei Wochen hätte ich sowieso umziehen müssen. Aber das soll mir das gute Gefühl jetzt nicht vermiesen. Weg damit! Zuerst wollte ich eigentlich alles anzünden, aber abreißen und zerknüllen ist bereits martialisch genug.

Hat sich jetzt genug ausgetobt, 

Euer Anton Pulmonalis

Die zweite Tapete (die zweite)