Ärzteschaft – 21.04.2017

KV Berlin wählt im Mai neuen Vorstand

Berlin – Die Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin will am 18. Mai ein neues Vorstandsmitglied wählen. Das hat die VV-Vorsitzende Christiane Wessel in der gestrigen Sitzung des Gremiums bekanntgegeben.

Interessierte haben nach Angaben der KV bis zum 4. Mai 2017 Zeit, ihre Kandidatur für das Amt bei der VV-Vor­sit­zenden einzureichen. Die Nachwahl war nötig geworden, weil der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Mathias Coordt sein Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte.

© EB/aerzteblatt.de

Bookmark-Service:
Ärzteschaft
Politik
Medizin
Ausland
Vermischtes
Hochschulen