83/558

Gesundheit – 27.08.2015

Halber Liter Wasser vor den Mahlzeiten senkt Körpergewicht

Die einfachsten Diäten sind die besten, sie sind aber auch am schwierigsten einzuhalten. Nichts senkt den Body-Mass-Index so schnell wie die als „FdH“ bekannte Restriktionsdiät. Aber auch der Ratschlag, bei Hunger statt kalorienhaltiger Nahrung einfach Wasser zu trinken, ist effektiv, wie die Ergebnisse der „Weigh 2 Go“-Studie zeigen. Die Hälfte der 84 Teilnehmer erhielt den Rat, eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit einen halben Liter Wasser zu trinken. Danach durften sie so viel essen, wie sie wollten.

Tatsächlich war das „Preloading“ recht erfolgreich. Die Teilnehmer, die vor allen drei Hauptmahlzeiten einen halben Liter Wasser tranken, hatten am Ende 4,3 kg abgenommen. Wer allerdings nur vor einer der drei Hauptmahlzeiten den Magen mit Wasser vorfüllte, nahm nur 0,8 kg ab. Dies war offenbar die Mehrheit, denn die Gesamtgruppe erzielte nur eine Gewichtsabnahme von 1,3 kg – nach 12 Wochen. In der Regel steigt mit zunehmender Dauer die Zahl der Studienabbrecher. Ein großes Glas Wasser vor einer Mahlzeit dürfte deshalb wie die meisten anderen Diäten langfristig zum scheitern verurteilt sein.


Leserkommentare

Sinella am Mittwoch, 2. September 2015, 21:15
Wirklich interessant
Also diese Studie ist wirklich super. 4,3 kg nur mit einen kleinen Trick ist ein guter Erfolg. Muss ich mir aufschreiben und merken
Danke und Liebe Grüße
Anna
http://almatest.com/almased-erfahrungen


Bookmark-Service:
83/558
Gesundheit
Frau Doktor
Börsebius
Britain-Brain-Blog
Das lange Warten
Dr. McCoy
Dr. werden ist nicht schwer...
Gratwanderung
Lesefrüchtchen
Sea Watch 2
Pflegers Schach med.
PJane
Polarpsychiater
praxisnah
Praxistest
Res medica, res publica
Studierender Blick
Unterwegs
Vom Arztdasein in Amerika