122/164

Dr. werden ist nicht schwer... – 23.02.2010

Also lautet der Beschluss…

… dass ich mich bewerben muss!

Da ich mich trotz tatkräftiger Unterstützung meiner Leserschaft nicht definitiv auf eine Fachrichtung festlegen konnte, habe ich beschlossen, mich einfach auf mehrere Stellen zu bewerben. Die Grundidee dahinter ist simpel: ich stecke das Feld meiner Chancen und Möglichkeiten ab und entscheide dann mit einem Zugewinn an Information über meine Zukunft. Klingt eigentlich derart plausibel, dass es verwundern darf, dass ich nicht gleich darauf gekommen bin.

Ich werde mich also endlich bewerben. Zwei Fachrichtungen sind noch im Rennen. Nun sondiere ich Anzeigen und höre mich bei ehemaligen Kommilitonen um. Parallel dazu muss ich einige Dinge erledigen. Es fehlen noch Nachweise von Tätigkeiten, Bewerbungsfotos, Lebenslauf, etc. … 

Hält Euch auf dem Laufenden, 

Euer Anton Pulmonalis


Bookmark-Service:
122/164
Dr. werden ist nicht schwer...
Frau Doktor
Börsebius
Britain-Brain-Blog
Das lange Warten
Dr. McCoy
Gesundheit
Gratwanderung
Lesefrüchtchen
Sea Watch 2
Pflegers Schach med.
PJane
Polarpsychiater
praxisnah
Praxistest
Res medica, res publica
Studierender Blick
Unterwegs
Vom Arztdasein in Amerika